Was gibt es in der Provinz Cádiz zu sehen? Das fragen Sie sich vielleicht, wenn Sie demnächst eine Reise dorthin planen, oder? Und dass seine berühmten weißen Dörfer, seine paradiesischen Strände, seine Naturparks und seine geschichtsträchtigen Orte dieses kleine Stück Andalusien zu einem Reiseziel machen, das Ihnen alles bietet.

Deshalb möchten wir Ihnen erstens dazu gratulieren, dass Sie diese Provinz für Ihre freien Tage gewählt haben. Und zweitens möchten wir Sie dazu einladen, keine der folgenden Sehenswürdigkeiten zu verpassen, denn wir haben für Sie eine Liste von Orten in der Provinz Cádiz zusammengestellt, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen. Machen Sie sich bereit, wir beginnen die Tour!

Cadiz Hauptstadt

Wenn es darum geht, was man in der Provinz Cádiz sehen kann, ist die Hauptstadt einer der überraschendsten Orte der Region. Am meisten wird Sie die Kathedrale von Cádiz mit ihrer goldenen Kuppel überraschen, die im barocken und neoklassizistischen Stil gehalten ist und eine spektakuläre Skyline von Cádiz darstellt. Ein Kuriosum ist, dass sich dort nach katholischer Überlieferung ein Dorn aus der Krone Christi und ein Stück Holz von seinem Kreuz befinden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Barrio del Pópulo, in dessen Straßen man auf der Suche nach der Plaza de San Martín und dem Römischen Theater spazieren gehen sollte.

Schließlich sollten Sie sich die folgenden Sehenswürdigkeiten von Cádiz vormerken: die Plaza de las Flores, die Plaza del Ayuntamiento, den Parque Genovés, die Burg von Santa Catalina und die Burg von San Sebastián. Und natürlich die wunderschönen weißen Sandstrände.

Setenil de las Bodegas

Setenil de las Bodegas ist einer der Orte in der Provinz Cádiz, die Sie am meisten überraschen werden. Es ist eines der weißen Dörfer von Cádiz und sehr bekannt dafür, dass es um eine Schlucht herum gebaut wurde, durch die der Fluss Guadalporcún fließt.

Das charakteristische Landschaftsbild, das von den gigantischen Felsen des Berges über den Häusern gezeichnet wird, wird Ihnen den Mund offen stehen lassen. Sie werden Dutzende von Fotos machen wollen, Sie werden sehen! Und beachten Sie, dass die besten Straßen, um diese Aussicht zu genießen, die Calle Cuevas del Sol und die Calle Cuevas de la Sombra sind.

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall einen Spaziergang durch dieses malerische Dorf.

Conil de la Frontera

Falls Sie auf der Suche sind nach Pläne zum Entspannen in Cádiz , sollte Conil de la Frontera auf Ihrer Route liegen. Die bekanntesten Strände sind Bateles, Castilnovo, Fontanilla und El Palmar. Letzterer gilt wegen seines kristallklaren und flachen Wassers als einer der besten Strände Spaniens und ist ideal zum Surfen.

Was den Kulturtourismus betrifft, so können Sie in Conil de la Frontera die Kirche Santa Catalina, den Turm von Guzmán, die Plaza España und die Puerta de la Vila besuchen.

Wenn Sie sich an einem ruhigeren Ort ausruhen und abschalten möchten, empfehlen wir Ihnen die Buchten Aceite und Roche, die zwischen dem Hafen und der gleichnamigen Urbanisation liegen.

La Línea de la Concepción

Und was gibt es alles in La Línea de la Concepción zu sehen? was es in La Línea de la Concepción zu sehen gibt? Dies ist das echte Pueblo Auténtico, ein Ort, an dem Sie alles finden können, von Bunkern aus dem Zweiten Weltkrieg bis hin zu Stätten wie dem Fort Santa Bárbara aus dem 18.

Darüber hinaus gibt es in La Línea de la Concepción viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen in La Línea de la Concepción , wie z. B. ein kühles Getränk unter den bunten Sonnenschirmen in der Calle Cadalso oder ein Spaziergang im Schatten der gehäkelten Sonnensegel in der Calle de las Flores.

Und das Beste daran ist, dass Sie in La Línea de Concepción die einzigartige Erfahrung machen können, Ihren Urlaub auf einem Hausboot zu verbringen. Urlaub auf einem Hausboot zu verbringen . So wie Sie es gerade lesen! Ein idealer Plan, um die vielen Vorteile des Kontakts mit dem Wasser zu genießen und dabei ein paar Tage in einer einzigartigen Unterkunft zu verbringen.

Zahara de la Sierra

Auf dieser Route der Sehenswürdigkeiten in der Provinz Cádiz machen wir nun einen Halt in Zahara de la Sierra. Es ist ein weiteres weißes Dorf, das Sie auf Ihrem Radar haben sollten, glauben Sie uns.

Es ist eines der Dörfer, in denen man am besten ohne Stadtplan unterwegs ist und sich in den engen Gassen verirrt. Einige der schönsten Plätze sind der Mirador de la Plaza de Lepanto, die Calle Ronda, die Plaza del Rey und die Calle Fuerte. Und wenn Sie auf Ihrem Spaziergang eine Pause einlegen möchten, können Sie sich auf eine der Terrassen der Plaza de San Juan setzen.

Zolltarif

Für diejenigen, die eher Surfer sind, ist die Antwort auf die Frage, was man in der Provinz Cádiz sehen sollte, Tarifa. Dort können Sie an den Stränden Playa del Balneario, Los Lances, Hurricane, Punta Paloma und Playa de Bolonia Ihrem Lieblingssport nachgehen.

Nachdem Sie aus dem Wasser gestiegen sind, können Sie bequeme Schuhe anziehen, um historische Stätten wie die Puerta de Jerez, die Altstadt, die Kirche San Mateo, ihre mittelalterlichen Mauern und die Burgen Guzmán el Bueno und Santa Catalina zu besichtigen.

Delfinbeobachtung in der Meerenge

Die Straße von Gibraltar ist der beste Ort im Mittelmeer, um Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Dieser Plan wird Ihnen sicher gefallen, vor allem, wenn Sie mit Meeresliebhabern oder mit einem kleinen Kind unterwegs sind. Mit etwas Glück können Sie auch andere Walarten wie Pilotwale, Pottwale und Orcas sehen.

FEATURED

Und wenn Sie Ihr Hausboot in La Línea de la Concepción buchen, haben Sie es noch einfacher. Denn mit einigen der Erlebnisse, die wir für Sie und Ihre Lieben vorbereitet haben, können Sie eine tolle Zeit verbringen. Bitte beachten: Gruppenabenteuer auf dem Meer , Mittelmeer mit der Familie oder Zauberhaftes Mittelmeer mit der Familie . Alle diese Angebote beinhalten die Buchung Ihres Hauses in unserem Flotel (wissen Sie nicht was ein Flotel ist ? Nun, es ist ganz einfach: ein schwimmendes Hotel ???? ), eine Fahrt mit den Delfinen, um sie springen und im Meer spielen zu sehen und andere Aktivitäten, die sowohl Erwachsene als auch Kinder lieben werden.

Los Caños de Meca

Es wird oft behauptet, dass Los Caños de Meca der unkonventionellste Ort in der Provinz Cádiz ist, den man besuchen kann. Und wir sind der Meinung, dass das stimmt. Wenn wir uns in Richtung Küste begeben, erstrahlen Orte wie Playa del Faro, Cala Varadero und Playa del Pirata in ihrem eigenen Licht.

Und wenn wir uns in Richtung Stadt bewegen, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang zum Palomar de la Breña, zum Mercado de Abastos und zum Leuchtturm von Trafalgar. Lust auf Natur? In diesem Ort in der Provinz Cádiz können Sie sich auf eine 13 km lange Route freuen, die Sie zu den Steilküsten von Barbate führt.

Naturpark Sierra de Grazalema

Natürlich können wir nicht über die Sehenswürdigkeiten der Provinz Cádiz sprechen, ohne die Natur mit einzubeziehen. Der Naturpark Sierra de Grazalema ist der richtige Ort, wenn Sie Lust auf leichte Wanderungen haben, wie z. B. die Wanderung vom Dorf El Bosque nach Benamahoma entlang des Flusses Majaceite (nur 5 km).

Wenn Sie sich etwas mehr zutrauen, können Sie die Route der Llanos de Rabel mit einer Länge von etwa 10 Kilometern und einer Dauer von drei bis vier Stunden wählen. Denken Sie nur daran, Ihre Wanderschuhe mitzunehmen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Provinz Cádiz

Wie Sie sehen, gibt es in der Provinz Cádiz eine Menge zu sehen. Und doch haben wir Ihnen hier nur ein paar kurze Einblicke gegeben. Denn neben den berühmten weißen Dörfern gibt es noch weitere schöne Orte zu besichtigen, wie Arcos de la Frontera, Olvera und Grazalema

 

Sie sehen also, dass wir Sie nicht getäuscht haben. In der Provinz Cádiz gibt es so viel zu sehen... dass Sie unbedingt wiederkommen müssen!

Stichworte